Mit dem Aktivierungsgutschein zum kostenfreien Gründercoaching

Was ist ein Aktivierungsgutschein?

Der Aktivierungsgutschein, kurz „AVGS“ genannt, ist ein Instrument der Agentur für Arbeit und gleichzeitig eine Förderzusage an Maßnahmenträger. Förderberechtigte Arbeitssuchende werden mit einem Aktivierungsgutschein dabei unterstützt, schneller wieder beruflich fußzufassen. Für Maßnahmen bei Trägern wird der Aktivierungsgutschein (MAT) ausgegeben.

 

Aktivierungsgutscheine nach §45 Absatz 1 Satz 1 Nr. 4 des 3. Sozialgesetzbuchs (SGB III) sind Aktivierungsgutscheine zur Heranführung an eine selbständige Tätigkeit, sprich zur Gründung des eigenen Unternehmens.  Arbeitssuchende, bzw. Gründer*innen erhalten somit wertvolle Unterstützung bei der Umsetzung der Existenzgründung. 

Wofür benötige ich einen Aktivierungsgutschein?

Der Aktivierungsgutschein ist erforderlich, um bei einem Bildungsträger wie STARTUP PROFI ein individuelles und kostenfreies Gründungscoaching zu buchen. Mit einem Gründerscoaching steigen Deine Chancen auf die erfolgreiche Beantragung eines Gründungszuschusses enorm. 

Solltest Du von Deiner Arbeitsagentur keinen Aktivierungsgutschein erhalten, sprich bitte mit uns und lass Dich beraten; sicherlich gelingt es Dir mit unserer Hilfe, Deine Vermittlungsfachkraft von der Ausstellung eines Aktivierungsgutschein zu überzeugen. 

Sollte es uns auch gemeinsam nicht gelingen, erfolgreiche einen Aktivierungsgutschein für Dich zu beantragen (bspw. weil Du keinen Rechtsanspruch hieraus hast und sich Deine Arbeitsvermittlungsfachkraft nicht überzeugen lassen will), dann stehen verschiedene Förderprogramme der Bundesländer für ein Gründercoaching zur Verfügung. Auch hier beraten wir Dich gerne. 

Wer erhält einen Aktivierungsgutschein?

Die Möglichkeit zur Beantragung haben aber ALLE Arbeitssuchenden, auch Nichtleistungsempfänger*innen, Aufstocker*innen und Hochschulabsolvent*innen, sowie Arbeitnehmer*innen, die bereits gekündigt sind oder drei Monate vor dem Ende einer befristeten Beschäftigung stehen oder vor Ende des Studiums, der Elternzeit und Arbeitnehmer*innen in Transfergesellschaften.

 

Einen Rechtsanspruch auf den Aktivierungsgutschein hast Du, wenn Du länger als sechs Wochen ALG 1 beziehst. Ansonsten liegt die Vergabe eines Aktivierungsgutscheins im Ermessen der Agentur für Arbeit. Dann kommt es dann darauf an, Deiner Vermittlungsfachkraft plausibel zu machen, dass der Aktivierungsgutschein für Dich sehr sinnvoll ist und Dir dabei hilft, Deinen Weg in die Selbstständigkeit zu finden. 

Wie beantrage ich einen Aktivierungsgutschein?

Den Aktivierungsgutschein beantragst Du bei der Arbeitsagentur (bei ALG1 Bezug) oder beim Jobcenter (bei ALG 2 Bezug). Es gibt für die Beantragung keine vorgeschriebene Form. Du kannst den Aktivierungsgutschein persönlich, schriftlich oder per Mail stellen. Eine Vorlage für ein Anforderungsschreiben erhältst Du gerne von uns. Für ein Gründercoaching gibst Du an, dass Du an einer Maßnahme zur Heranführung an die Selbständigkeit nach § 45 SGB III teilnehmen möchtest. Dein*e Arbeitsvermittler*in wird Dir den richtigen Aktivierungsgutschein ausstellen und Du kannst zeitnah mit Deinem Coaching beginnen. 

Wie löse ich einen AVGS ein?

 

Wenn Du einen Aktivierungsgutschein nach §45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 4 (SGB III) erhalten hast, sende ihn bitte im Original an

 

STARTUP PROFI

Rudolf-Diesel-Str. 11

69115 Heidelberg. 

 

Wir kümmern uns um sämtliche weitere Formalitäten und vereinbaren mit Dir die Termine für Dein individuelles Coaching an einem unserer Standorte. 

Der Aktivierungsgutschein im Überblick

  • Grundlage für die Teilnahme am Gründercoaching

  • Antrag bei ALG 1 Bezug jederzeit möglich

  • Antrag bei der zuständigen Agentur

  • einlösen des Aktivierungsgutscheins bei einem Träger und Teilnahme an einem Gründercoaching

  • während des Coachings sind keine Bemühungen zur Arbeitsaufnahme erforderlich 

  • Vermittlung der Kenntnisse für die erfolgreiche Gründung und Unternehmensführung

  • Erstellung eines professionellen Businessplan zur Beantragung des Gründungszuschusses

  • Rechtsanspruch bereits ab 6 Wochen ALG 1 Bezug

  • Antrag auch bei ALG 2 Bezug möglich

Für eine kostenlose Erstberatung und Unterstützung bei der Beantragung Deines Aktivierungsgutscheins wende Dich bitte jederzeit an uns - bundesweit! 

Telefon: 08 00 - 8 55 22 22 (gebührenfrei)