Wir zeigen Ihnen den besten Weg durch den Fördermittel-Dschungel

Was versteht man unter Fördermittel?

Fangen wir mal sehr trocken an: Der Begriff „Fördermittel“ ist kein klarer Begriff im juristischen oder betriebswirtschaftlichen Sinne. Die aktuell verwendete Definition der Bundespolitik verwendet die folgende Definition: Fördermittel sind finanzielle Zuwendungen in Form von Zuschüssen, Gewährleistungen, Bürgschaften, Garantien oder Beteiligungen an Empfänger außerhalb der Bundesverwaltung, die zweckgebunden in Form einer Projektförderung zur Erreichung politischer Zielsetzungen im Rahmen der eigenen Aufgaben des Empfängers ausgereicht werden. 

Welche Fördermittel gibt es?

Je nach Unternehmen und nach Projekt gibt es unterschiedliche Fördermittel - als Zuschüsse oder als vergünstigte Darlehen mit und ohne Tilgungszuschuss. Gängige Fördermittel sind bspw.

Welche Fördermittel kann ich beantragen?

Für Gründer*innen, junge Unternehmen und Bestandsunternehmen existieren unterschiedliche und projektabhängige Förderprogramme. Da es eine Vielzahl von unterschiedlichen Fördermitteln gibt, die von Kommunen, Ländern, dem Bund und dem Europäischen Spezialfonds ESF vergeben werden, prüfen wir gerne, welche Fördermittel für Dein Projekt infrage kommen. Oft sind Fördermittel der einzelnen Programme auch nur in bestimmten Unternehmensphasen verfügbar. Eine Förderung für Jungunternehmen kann in aller Regel erst ab Gründung des Unternehmens, aber längstens bis zu einem Unternehmensalter von 2 Jahren beantragt werden. 

Und wie stelle ich den Antrag?

Wir kennen die Förderlandschaft, die Kriterien, auf die es ankommt und sind im Umgang mit den Behörden routiniert. Schnell finden wir heraus, welche Förderung für Dich in Frage kommt, stellen sicher, dass die Antragstellung korrekt verläuft. Wir begleiten Dich im gesamten Prozess als zuverlässiger Ansprechpartner.

Das wichtigste auf einen Blick

  • Fördermittel als Zuschüsse, Bürgschaften oder Zinsvergünstigungen 

  • für jede Phase des Unternehmens stehen unterschiedliche Fördermittel zur Verfügung

  • regionale Unterschiede

  • projektbezogene Unterschiede

  • meist ist eine aussagekräftige Projektbeschreibung oder ein Businessplan erforderlich 

  • versierte Beratung und routinierte Unterstützung bei der Antragstellung durch uns

Für eine kostenlose Erstberatung wende Dich bitte jederzeit an uns - bundesweit!

Telefon: 08 00 - 8 55 22 22 (gebührenfrei)