Förderung von Innovationsassistent*innen


In vielen Bundesländern wird die Einstellung von Innovationsassistent*innen gefördert. Es handelt sich um Mitarbeitende, die per Definition neuartige Tätigkeiten in einem Unternehmen übernehmen. Diese Mitarbeitenden müssen hierfür qualifiziert sein. In aller Regel handelt es sich um Hochschulabsolvent*innen oder Mitarbeitende mit vergleichbaren Qualifikationen. Die Fördersätze variieren je nach Bundesland und orientieren sich an den Lohnkosten der jeweiligen Kraft. In aller Regel erhalten Unternehmen, die eine*n Innovationsassistent*in einstellen, Förderungen von 50% der Lohnkosten über einen Zeitraum von 2 Jahren - teilweise bis zu 4 Jahren.

Die Tätigkeit der Innovationsassistent*innen muss in den meisten Fällen (nur) eine Innovation, also eine neuartige Tätigkeit, für den Betrieb darstellen. Ein Beispiel: ein Handwerksbetrieb hat bisher nur einen rudimentären Webauftritt. SocialMedia-Marketing erfolgt ebensowenig, wie SEO oder SEA. Es existiert kein Blog, Newsletter werden nicht versendet und eine konsequente Digitalisierung der Geschäftsprozesse erfolgt ebenfalls nicht. Wenngleich SocialMedia-Marketing und die übrigen Tätigkeiten nicht mehr sonderlich innovativ sind, bedeuten sie doch für diesen Handwerksbetrieb eine neuartige Tätigkeit. Die Einstellung ein*e Innovationsassistent*in für diese Tätigkeiten ist somit in vielen Fällen förderfähig.

Tipp: Lassen Sie sich über die Förderfähigkeit von Innovationsassistent*innen und Digitalisierungsmaßnahmen von uns beraten.


16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

STARTUP-PROFI Video

Aktivierungsgutschein

Coaching für Gründer*innen

Gründungszuschuss

BAFA-Förderung

Businessplanwettbewerb

KfW-Startgeld

Impressum

Haftungsausschluss

Streitbeilegungsverfahren

Gründercoaching Bayern

Gründercoaching Baden-Württemberg

Gründercoaching Berlin

Gründercoaching Brandenburg

Gründercoaching Bremen

Gründercoaching Hamburg

Gründercoaching Hessen

Gründercoaching Mecklenburg-Vorpommern

Gründercoaching Niedersachsen

Gründercoaching Nordrhein-Westfalen

Gründercoaching Rheinland-Pfalz

Gründercoaching Saarland

Gründercoaching Sachsen

Gründercoaching Sachsen-Anhalt

Gründercoaching Schleswig-Holstein

Gründercoaching Thüringen

Gründercoaching Ausgburg

Gründercoaching Berlin

Gründercoaching Bonn

Gründercoaching Bremen

Gründercoaching Celle

Gründercoaching Chemnitz

Gründercoaching Cottbus

Gründercoaching Darmstadt

Gründercoaching Dortmund

Gründercoaching Dresden

Gründercoaching Düsseldorf

Gründercoaching Duisburg

Gründercoaching Erfurt

Gründercoaching Essen

Gründercoaching Frankfurt

Gründercoaching Freiburg

Gründercoaching Gotha

Gründercoaching Hamburg

Gründercoaching Hannover

Gründercoaching Heidelberg

Gründercoaching Heilbronn

Gründercoaching Homburg

Gründercoaching Jena

Gründercoaching Karlsruhe

Gründercoaching Kassel

Gründercoaching Kaiserslautern

Gründercoaching Kiel

Gründercoaching Köln

Gründercoaching Konstanz

Gründercoaching Leipzig

Gründercoaching Ludwigsburg

Gründercoaching Ludwigshafen

Gründercoaching Magdeburg

Gründercoaching Mainz

Gründercoaching Mannheim

Gründercoaching München

Gründercoaching Nürnberg

Gründercoaching Oberhausen

Gründercoaching Offenbach

Gründercoaching Offenburg

Gründercoaching Oldenburg

Gründercoaching Osnabrück

Gründercoaching Paderborn

Gründercoaching Passau

Gründercoaching Potsdam

Gründercoaching Regensburg

Gründercoaching Rostock

Gründercoaching Saarbrücken

Gründercoaching Stuttgart

Gründercoaching Trier

Gründercoaching Ulm

Gründercoaching Walldorf

Gründercoaching Wiesbaden

Gründercoaching Wuppertal

  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • YouTube - Schwarzer Kreis
  • LinkedIn - Schwarzer Kreis